Problemabfall

Seite ausdrucken


Problemabfälle müssen beim Schadstoffmobil oder im AWZ Singhofen abgegeben werden.
Die Abgabe von haushaltsüblichen Kleinmengen ist kostenfrei. Problemabfälle bitte persönlich abgeben, auf keinen Fall unbeaufsichtigt abstellen.

Selbstanlieferungen zu den Abfallentsorgungsanlagen

Problemabfälle sind zum Beispiel:
Abbeizmittel, Abflussreiniger, Arzneimittel, Chemikalien, Desenfiktionsmittel, Düngemittel, Energiesparlampen, Farben und Lacken (nicht ausgehärtet), Leuchtstoffröhren, Pulverfeuerlöscher, quecksilberhaltige Abfälle, Säuren, Sanitärreiniger, Schädlingsbekämpfungsmittel, Verdünner.