Presse

Seite ausdrucken

 

November 2014: Abfall vermeiden, Ressoucen schonen, Geld sparen
 
mit den Online-Börsen der Abfallwirtschaft Rhein-Lahn ...

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Rhein-Lahn-Kreis wieder an der europäischen Woche zur Abfallvermeidung vom 22. bis 30. November 2014. Unter dem Motto „Abfall vermeiden, Ressourcen schonen, Geld sparen“ dreht sich dabei die Lostrommel für die Nutzer der Online-Börsen der Abfallwirtschaft Rhein-Lahn.

Drei Online-Börsen stehen den Bürgerinnen und Bürgern schon seit einigen Jahren zur Verfügung: die Gebrauchtwaren-Börse für Gebrauchtes aller Art, die Baustoff-Börse für noch verwendbare Baumaterialien und die Boden-Börse für unbelasteten Erdaushub und Mutterboden. Ganz unkompliziert bringen diese drei Online-Börsen Anbieter und Suchende im Rhein-Lahn-Kreis zusammen, so dass Dinge, die zu schade für den Müll sind oder einfach nicht mehr gebraucht werden, an Interessierte verschenkt oder für kleines Geld verkauft oder untereinander getauscht werden können. Landrat Frank Puchtler: „Wir müssen sparsam mit unseren Ressourcen umgehen. Dabei leisten die Online-Börsen im Rhein-Lahn-Kreis einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung“. Die Nutzer können Ihre Angebote und Gesuche 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr unter www.rhein-lahn-kreis-abfallwirtschaft.de selbst eintragen und löschen.

Die Lostrommel der Abfallwirtschaft Rhein-Lahn dreht sich sogar über die Europäischen Woche der Abfallvermeidung hinaus bis zum Jahresende: Wer bis 31. Dezember 2014 eine der Online-Börsen nutzt, hat die Chance auf tolle Preise!

Mehr Infos zu den Online-Börsen und dem Gewinnspiel gibt’s auf www.rhein-lahn-kreis-abfallwirtschaft.de oder beim Servicetelefo 0800/103 03 01 (gebührenfrei).